Tauchschulen auf Mallorca
Golf

Tauchen gehört zu den beliebtesten Wassersportarten bei einem Urlaub am Meer. Damit ist nicht nur das einfache Schnorcheln gemeint, sondern richtiges Sporttauchen mit der passenden Spezialausrüstung und Sauerstoffgerät. In einer Tauchschule kann man diesen spannenden Sport auch auf Mallorca in Kleingruppen oder im Einzeltraining von der Pike auf lernen.

Eine Tauchschule findet sich in allen Küstenregionen von Mallorca in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen. Einige befinden sich an den schönsten Küstenabschnitten der Insel, wo wegen des felsigen Untergrunds die Sicht unter Wasser besonders klar ist. Welche Angebote es für eine Tauchschule auf Mallorca gibt, lässt sich bequem über das Internet vergleichen. Für Anfänger, die sich noch nie als Taucher unter Wasser gewagt haben, gibt es ebenso Angebote wie für Fortgeschrittene oder ambitionierte Sporttaucher.

Weitere Infos
...

...

...

...

Jede Tauchschule auf Mallorca hat ein Team erfahrener Tauchlehrer, die gemeinsam mit den Kursteilnehmern auf Tauchgang gehen. Viele sprechen Deutsch oder zumindest Englisch. Getaucht wird in kleinen Gruppen oder auf Wunsch gegen entsprechende Gebühr auch im Einzelunterricht. Manche Tauchschue bietet auch Kurse speziell für Kinder und Jugendliche an.


Wer einen Kurs an einer Tauchschule auf Mallorca besuchen will, sollte sich zu Hause gründlich vorbereiten und Informationen zum Thema Tauchen sammeln. Die Ausrüstung muss vom Anfänger nicht unbedingt gleich gekauft werden, sondern kann direkt auf Mallorca für die Dauer des Kurses ausgeliehen werden. Es gibt auch Anbieter, die spezielle Taucherreisen anbieten.